Mixed-Turnier 2019

Das nun schon in der 3. Auflage stattfindende Winter-Mixed-Turnier erfreut sich immer größerer Resonanz. Wie im letzten Jahr war das Turnier mit 16 Mixed-Paaren wieder an der maximalen Auslastungsgrenze. Diesmal mussten sogar verspätete Meldungen eine Absage erteilt werden. Besonders schön war, das diesmal alle Altersgruppen und Spielstärken vertreten waren. Turnierdirektor Frank Möller nahm daher eine Einteilung nach Alter/Spielstärke der Paare in zwei unterschiedliche Turnierhälften vor, um möglichst gleichstarke Spielpaarungen zu ermöglichen. Turnierhälfte 1 mit den vermeintlich spielstärksten Paaren in den Gruppen A und B und Turnierhälfte 2 mit den Gruppen C und D. Diese Einteilung bewährte sich und es kam zu ausgeglichenen und spannenden Spielen. Alle Teilnehmer waren im Anschluss voll des Lobes für den Modus und insbesonders für die tolle Organisation von Frank.

In Gruppe A setzten sich Susi und Jörg Salewski vor Annette Kurz/Horst Becker durch, in Gruppe B Jordan Wenninger/Nina Wiesmaier vor Uli und Bertin Chab. In den Halbfinals setzten sich dann sowohl Salewski/Salewski gegen Chab/Chab sowie Wenninger/Wiesmaier gegen Kurz/Becker durch. Im Endspiel mussten sich dann die Titelverteidiger Salewski/Salewski der Jugend mit Wenniger/Wiesmaier in einem hochklassigen Match doch klar mit 4:9 geschlagen geben.


Endstand Turnier A/B:

1. Nina Wiesmaier / Jordan Wenninger

2. Susi und Jörg Salewski

3. Uli und Bertin Chab

4. Annette Kurz / Horst Becker     geteilter 5. Platz: Christiane Rill / Felipe Ulrich und Barbara Bleidiesel / Oliver Richter    geteilter 7.Platz: Christine Reiser / Hans Trapp und Daniela und Wolfgang Bielz


In der Gruppe C qualifizierten sich Elena und Wolfgang Sonn vor Verena Wolf und Steffen Ewald fürs Halbfinale. In Gruppe D taten dies Irmi Greis/Hans Steiner vor Beate und Hauke Nohdurft. Im Halbfinale setzten sich dann Sonn/Sonn gegen das Ehepaar Nothdurft und Wolf/Ewald gegen Greis/Steiner durch. Im Endspiel behielten dann Sonn/Sonn denkbar knapp mit 7:6 gegen Wolf/Ewald die Oberhand.


Endstand Turnier C/D:

1. Elena und Wolfgang Sonn

2. Verena Wolf / Steffen Ewald

geteilter 7. Platz: Roswitha Zellner/Reinhold Moser und Petra Großklaus /Jogi Schwinghammer5. Platz: Ehepaar Schwendner und Laura / Peter Huber

geteilter 7. Platz: Roswitha Zellner / Reinhold Moser und Petra Großklaus / Jogi Schwinghammer


Auch die gesellige Seite kam nach der sportlichen nicht zu kurz. Ranuka und Team sorgten dann im Stüberl für eine leckere Verköstigung. Frank und Sportwart Pauli ehrten die Siegerpaare mit kleinen Präsenten. Alle freuen sich schon auf das nächste Turnier und vielleicht findet man Zeit ein Mixed-Turnier auch mal während der Sandplatzzeit zu organisieren.



Bericht: Oliver Richter

TC Weilheim - Presserefent

Tel: 0160-3512154

99 Ansichten

Copyright © 2014 - 2020 Tennis-Club Weilheim e.V. - Created by Chris Gebhart Photography

Impressum - Datenschutz