Spielberichte

Herren I  (Bezirksliga):  TC Eichenau - TC WM  6:3

Auch im zweiten Spiel gegen die hochfavorisierten Eichenauer (mit drei Spielern mit LK1 bis LK3, keiner schlechter als LK8) zeigte das junge Team dass es durchaus mithalten kann. Im Einsereinzel demontierte Jordan Wenninger den Eichenauer Luis Kleinschnitz (LK1!) im ersten Satz mit 6:0 wonach dieser aufgab. Den zweiten Erfolg fuhr Joel Schleberger (LK13) mit (4:6/6:4/10:6) gegen Severin Erbach (LK8) ein. Die anderen Einzel gingen dann an das Heimteam. In den Doppeln konnten dann lediglich Wenninger/David Hendel  (4:6/6:4/10:4) anschreiben. Für Weiheim spielten noch: Vincent Schneider, Daniel Köglmayr und Simon Büscher.


Herren 30 (Bezirksliga):  TC WM  - Austellungspark München 3:6

Im zweiten Heimspiel musste sich das Team trotz harter Gegenwehr gegen den starken Gast aus München geschlagen geben. Schon nach den Einzeln zeichnete sich die Niederlage ab. Nur zwei Erfolge durch Stefan Nonnenmann (6:4/6:4) und Rainer Mattusch (6:1/7:5) waren zu wenig. Auch in den Doppeln konnten die Gastgebern nur einen Erfolg durch Sebastian Goslich/Nonnenmann (6:2/6:4) verzeichnen.

Herren 30 (oben links: Korbinian Wacker, Stefan Nonnenmann, Sebastian Goslich; Unten von links: Matthias Merk, Rainer Mattusch, Christoph Jöckel).

Herren 70 (Bayernliga): TC WM - TSV Feldafing 4:2

Zweiter Erfolg im 2.Spiel. Im Derby gegen die Feldafinger waren 3 Einzelerfolge die Grundlage. Es punkteten Hans Trapp (6:1/6:2), Horst Becker (63/6:3) und Juri Satschko (3:6/6:3/14:12). Lediglich Günter Wilberg musste sich (1:6/3:6) geschlagen geben. Der Doppelerfolg durch Trapp/Satschko (6:0/6:2) sicherte den Heimerfolg letztendlich ab.

Damen 50 (Bayernliga):  TC WM - TC Schongau 2:7

Klarer Sieg im Lokalderby für die starken Gästinnen aus Schongau. In den Einzeln konnten lediglich die beiden Neuzugänge Ruth Schütz (6:3/6:3) und Christiane Quint (6:0/6:0) für die Gastgeberinnen punkten. In den Doppel stand man dann gänzlich auf verlorenen Posten und alle drei Matches gingen an die Schongauerinnen.

Herren 55 (Landesliga): TSV Hilgertshausen -TC WM 2:7

Bei der Premiere in der Landesliga konnte der Aufsteiger aus Weilheim überzeugen und fuhr einen nie gefährdeten klaren Auswärtssieg ein. Schon nach den Einzeln war das Match mit fünf Einzelerfolgen entschieden. Roland Ehrlich (7:6/6:0). Neuzugang Jens Eichmann (6:0/6:3), Hubert Eichbichler (6:1/6:1), Frank Möller (6:0/6:3) und Oliver Richter (6:3/6:2) punkteten. Zwei Erfolge der Doppel Ehrlich/Eichmann (6:1/6:2) und Eichbichler/Möller (6:3/6:1) rundeten den Erfolg ab. Am kommenden Samstag tritt man auf heimischer Anlage am Narbonner Ring gegen den FC74 München an.


Herren 55 (oben von links: Karlheinz Schuster, Oliver Richter, Hubert Eichbichler; unten von links: Jens Eichmann, Roland Ehrlich, Frank Möller)

Herren 50II (Bezirksklasse 2): TSV Schönrain - TC WM II  6:3

Auch im zweiten Spiel mussten sich die Weiheimer geschlagen geben. 2 Einzelerfolge durch Richard Hendel (6:3/6:2) und Pit Eck (6:2/6:3) und ein Erfolg in den Doppeln durch Jogi Schwinghammer/Klaus Schwendner (7:5/6:4) war zu wenig. Für Weilheim traten noch an: Michael Stanzel und Manfred Wölke.



Bericht: Oliver Richter

TCWM Presserefent

Tel: 0160-3512154

44 Ansichten

Copyright © 2014 - 2020 Tennis-Club Weilheim e.V. - Created by Chris Gebhart Photography

Impressum - Datenschutz