Spielberichte

Damen 50 (Bayernliga): TC WM - TC Luitpoldpark München 4:5

Unglückliche Niederlage im letzten Saisonspiel. Wieder waren die Doppel hierfür entscheidend. nach den Einzeln stand es ausgeglichen 3.3. Christine Reiser (6:4/6:1), Christiane Rill (7:5/7:6) und Ruth Schütz (2:6/6:2/11:9) konnten hierbei punkten. Sabine Diesel-Kemper, Evi Steinmetz und Monika Obermeier unterlagen. Der Doppelerfolg von Reiser/Angela Kraus (6:3/6:3) reichte dann nicht aus, da sowohl Diesel-Kemper/Schütz (1:6/2:6) und Rill/Steinmetz (3:6/1:6) den Kürzeren zogen. Das Team belegt in der Abschlusstabelle somit den 5. Platz von 6 Teams.


Damen 40 (Superbezirksliga): TC Murnau - TC WM 5:4

Denkbar knappe Niederlge im Nachbarduell. Aufgrund der wetterbedingten Unterbrechung am Sonntag, musste das Match am Montag fertig gespielt werden. Das Glück war dabei nicht auf Seiten des Teams aus Weilheim. Nach den Einzeln stand es unentschieden 3:3. Daniela Bielz (6:1/6:1), Eva Emmrich (6:4/2:6/10:8) und Andrea Schuster (6:1/6:1) punkteten. Astrid Hutter, Sabine Diesel-Kemper und Verena Wolf unterlagen. In den Doppel konnte nur die Paarung Schuster/Angela Kraus (6:2/6:3) einen Erfolg verbuchen. Bielz/Hutter unterlagen denkbar knapp (3:6/6:4/8:10) wie auch Diesel-Kemper/Wolf (4:6/3:6).


Damen (Kreisklasse 2, 4er): FT Seeshaupt - TC WM 3:3

Im Duell der bisher ungeschlagenen Teams kam es zur Punkteteilung. Nach den Einzeln führten unsere Mädels noch mit 3:1. Laura Causa (6:1/6:0), Amelie Frasch (6:1/2:6/10:3) und Elena Sonn (6:4/3:6/10:8) punkteten. Anna Helmenstein (2:6/1:6) unterlag. Durch 2 Doppelniederlagen durch Causa/Frasch (0:6/6:4/8:10) und Helmenstein/Sonn (2:6/4:6) kam es noch zum Ausgleich der Gastgeberinnen.



Herren 40 (Bayernliga): TC WM - TC Feldafing 1:8

Auch diesmal aufgrund mehrer verletzungsbedingter Ausfälle chancenlos. 3 Einzel mussten w.o. gegeben werden. Lediglich Jörg Salewski profitierte von der Aufgabe seines Kontrahenten und holte den Ehrenpunkt. Nun gilt alle Konzentration auf das letzte Spiel gegen Deisenhofen, um den Abstieg noch abzuwenden. Herren 55 (Bayernliga): TC WM - TC Bruckmühl-Feldkirchen 6:3

Zurück in der Erfolgsspur. Mit dem 4.Sieg im 5.Saisonspiel hält der Aufsteiger weiterhin die Tabellenspitze und kann weiterhin auf den Aufstieg in die Regionalliga hoffen. Die Entscheidung fiel diesmal in den Doppeln. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 3:3. Roland Ehrlich (6:1/5:7/10:6), Frank Möller (6:2/6:0) und Klaus Koblenzer (6:3/6:0) punkteten. Jens Eichmann (3:6/1:6), Hubert Eichbichler (3:6/2:6) und Hubert Jungmann (7:6/4:6/6:10) unterlagen. Alle 3 Doppel konnten dann gewonnen werden. Eichbichler/Jungmann (durch Aufgabe Gegner), Eichmann/Koblenzer (6:3/6:3) und Ehrlich/Möller (3:6/7:6/10:7) sorgten für den Gesamterfolg. Am letzten Spieltag am 24.07.21 kommt es somit zum "Endspiel" beim TSV Kottern. Herren 75 (Bayernliga): ASV Dachau - TC WM 2:4

Weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. 3 Einzelerfolge durch Günter Wilberg (6:0/6:1), Wolfgang Bappertz (6:1/6:1) und Wilfried Dittrich (6:1/6:1) waren die Grundlage für den Auswärtserfolg. Lediglich Roman Halisch musste sich denkbar (5:7/6:0/8:10) knapp geschlagen geben. Der Doppelerfolg durch Wilberg/Halisch (6:2/6:0) stellte den Erfolg sicher.


Herren 50/1 (Superbezirksliga): TC WM - TCE Gröbenzell 8:1

Die Siegesserie geht weiter und das Team schnuppert am Aufstieg in die Landesliga. Schon nach den Einzeln stand der Erfolg fest. Frank Unterrainer (6:1/6:1), Roger Dacher (6:0/6:3), Michael Illek (6:4/6:0), Jörg Aldekamp (6:3/2:6/10:1)und Hans-Jürgen Gerleit (3:0 w.o. Gegner) legten die Grundlage, lediglich Richard Hendel (0:6/4:6) musste sich geschlagen geben. Die bedeutungslosen Doppel gingen dann ebenfalls alle an die Gastgeber.


Herren 50 II (BK2): BSC Oberhausen - TC WM II 5:4

Unglückliche Niederlage. Das Spielglück war diesmal auf der Seite der Gastgeber. Zwei Einzelerfolge durch Klaus Schwendner (6:4/6:1) und Jörg Fünfgelder (6:0/6:0) waren zu wenig. Michael Stanzel und Pit Eck unterlagen unglücklich jeweils erst im Matchtiebreak. Teamcaptain Andi Süss musste bei Führung von 6:2/4:0 verletzungsbedingt aufgeben. Zwei Doppelerfolge durch Stanzel/Fünfgelder und Michael Sauff/Manfred Wölke reichten dann nicht, da Eck/Schwendner unterlagen.

Herren 30 (Bezirksliga): TC Thalkirchen München - TC WM 3:6

Enorm wichtiger Auswärtserfolg. Grundlage waren 4 Einzelerfolge durch Johannes Wörle (2:6/6:2/10:6), Korbinian Wacker (6:2/6:4), Christoph Jöckel (6:3/6:2) und Pascal David (6:0/6:2). Sebastian Goslich (3:6/1:6) und Stefan Nonnenmann (0:6/2:6) verloren.Zwei weitere Doppelerfolge durch Moritz Streitwieser/David (6:0/6:2) und Goslich/Nonnenmann (7:5/6:4) rundeten den Erfolg ab.

Herren 60 (Bezirksliga): TC Moosburg - TC WM 4:5

Auswärtssieg beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer und damit Rückkehr an die Tabellenspitze. Nach ausgeglichener Einzelbilanz mit 3 Siegen durch Johann Schwinghammer (6:3/6:4), Wolfgang Sonn (6:2/6:0) und Karlheinz Schuster (6:2/7:5) bei Niederlagen von Wolfgang Bielz (6:4/6:7/8:10), Bernd Seyfarth (5:7/Aufgabe) und Reinhold Moser 2:6/3:6), brachten die Doppel mit 2 Erfolgen durch Schwinghammer/Bielz (6:0/6:4) und Sonn/Moser (6:4/6:2) die Entscheidung zu unseren Gunsten. Die Niederlage von Schuster/Seyfarth (2:6/6:3/6:10) war dabei zu verschmerzen. Der Aufstieg in die Superbezirksliga kann im letzten Spiel somit aus eigener Kraft realisiert werden.

Herren (Bezirksliga): TC Riemerling - TC WM 1:8

Klarer Auswärtserfolg der schon nach 5 Einzelerfolgen feststand. Jordan Wenninger (7:6/2:6/10:6), David Hendel (6:0/6:0), Daniel Köglmayr (6:4/6:2), Stefan Nonnenmann (7:5/6:4) und Rafael Briegel (6:2/6:4) stellten die Weichen zum Erfolg. Lediglich Vincent Schneider (7:5/5:7/6:10) unterlag. Alle Doppel gingen dann auch an Weilheim.

Herren II (BK2): TC WM II - TSV Peißenberg 5:4

Heimerfolg im Derby. Grundlage waren 4 Einzelerfolge durch David Pascal (6:4/7:6), Manuel Reitmeier (6:4/6:3), Simon Eichbichler (7:6/4:6/10:5) und Casimir Poeppinghaus (6:2/7:6). Philipp Sonn und Tobias Stiglmair zogen den Kürzeren. Eichbichler/Poeppinghaus im Dreierdoppel (7:5/6:4) sicherten dann den Gesamterfolg ab.

Freizeit Damen Doppel 60 (BL): TC WM - TC Utting 3:1

Weiter an der Tabellenspitze durch den Heimsieg. Erfolge durch Birgit Lenker/Ingeborg Nissen, Monika Brandl/Birgit Lenker und Renate Bertler/Irmi Schießl-Greiss.


Freizeitdoppel Herren 60 (BK1): TC Ohlstadt - TC WM 2:2

Das Unentschieden erspielten Wilfried Dittrich/Hermann Strasser und Pauli Moser/Karl Heinz Hummel.



Bericht: Oliver Richter

TCWM Presserefent

Tel: +49 160 3512154

41 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen