top of page

Spielberichte

Damen 60 (Regionalliga): TC WM -TC Herrsching. 1:5

Nichts zu bestellen gab es diesmal gegen die Herrschinger Damen. lediglich Christiane Rill (6:3/6:1 gegen Josephine Bott) konnte den Ehrenpunkt erspielen. Christine Reiser (3:6/4:6 gegen Petra Apostolopoulos), Sabine Diesel-Kemper (6:4/4:6/4:10 gegen Claudia Elbs) und Beate Blank (1:6/2:6 gegen Ulrike Spindler) unterlagen. Auch beide Doppel gingen an Herrsching wobei Reiser/Rill erst knapp im Matchtiebreak unterlagen. Das Team belegt nun mit 2:4 Punkten den 4.Platz in der Regionalligatabelle.


Damen 40 (Landesliga 2): TCE Gröbenzell - TC WM 3:6

Beeindruckender Auswärtserfolg und somit Tabellenführung erspielt. Der Erfolg stand schon nach den Einzeln fest. 5 Erfolge durch Daniela Bielz, Barbara Grimmer, Eva Emmrich, Andrea Schuster und Angela Kraus entschieden das Match. Lediglich Ulrike Chab musste sich Ihrer Gegnerin geschlagen geben. Die bedeutungslosen Doppel gingen mit 2:1 an die unterlegenen Gastgeberinnen.


Damen 50 (Südliga 3): TC WM - SC Eibsee-Grainau 6:0

Weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Alle 4 Einzel durch Evi Steinmetz, Jasmine Müller-Arsava, Ilka Seifarth und Petra Großklaus, sowie auch beide Doppel mit Steinmetz/Martina Feierabend und Arsava/Seifarth wurden erfolgreich gestaltet.

Damen (Südliga 3): TC Eching - TC WM 5:4

Erneut knappe Niederlage für das junge Damenteam. In den Einzeln punkteten lediglich Laura-Marie Fuchs und Laura Causa. Nina Wiesmaier, Elena Sonn, Ramona Feierabend und Svea Folkerts mussten sich geschlagen geben. Zwei Doppelerfolge durch Wiesmaier/Causa und Fuchs/Folkerts waren dann zu wenig.

Herren 75 (Regionalliga): TC WM - Iphitos München 4:2

Erster Erfolg im 4.Spiel. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 2:2. Günter Wilberg und Roman Halisch punkteten. Horst Becker und Juri Satschko (unglücklich im Matchtiebreak) unterlagen. Die Doppel brachten dann die Entscheidung zu unseren Gunsten, sowohl Becker/Satschko, als auch Wilberg/Halisch siegten und stellten den wichtigen Heimsieg sicher.


Herren 75 II (Landesliga 2): TC WM - TSV Feldafing II 1:5

Dritte Niederlage in Folge. Alle 4 Einzel gingen verloren, wobei Wolfgang Bappert und Alfred Brandl erst unglücklich im Matchtiebreak unterlagen. Günter Haser und Hermann Strasser verloren ebenfalls. Somit waren die Doppel bedeutungslos.


Herren 70 (Bayernliga): TSV Haar - TC WM 4:2

Zweite Niederlage in Folge für das Team und somit Ende des Aufstiegstraums. Lediglich ein Einzelerfog durch Willi Zitz bei 3 Niederlagen von Wolfgang Sonn, Johann Schwinghammer und Karlheinz Schuster war zu wenig. Auch in den Doppeln konnten lediglich Zitz/Schuster anschreiben. Mit nunmehr 6:4 Punkten belegt man einen gesicherten 4. Tabellenrang.

Herren 60 (Landesliga 2): TC WM - SVO Germaringen 6:3

Die bisher punktgleichen Gäste konnten auf heimischer Anlage besiegt werden. Schon die Einzel brachten hierbei die Entscheidung. 5 Erfolge durch Frank Möller, Jogi Schwinghammer, Karlheinz Schuster, Oliver Richter und Wolfgang Bielz entschieden das Match. Lediglich Wolfgang Sonn musste sein Einzel verletzungsbedingt aufgeben. In den bedeutungslosen Doppeln konnten dann noch Möller/Schuster punkten. Somit weiterhin Platz 2 in der Tabelle.

Herren 55 (Bayernliga): TC WM - TC Feldkirchen 3:4

Äußerst unglückliche Niedrlage gegen den bisher ungeschlagenen Favoriten aus Feldkirchen. 3 der 5 Einzel wurden erst im entscheidenden Matchtiebreak zu Gunsten der Gäste entschieden. So mussten sich Roland Ehrlich, Hubert Eichbichler und Andreas Keller knapp gechlagen geben. Jens Eichmann und Klaus Koblenzer konnten Ihre Kontrahenten hingegen in jeweils 2 Sätzen bezwingen. Ein Doppelerfolg durch Eichbichler/Keller reichte somit nicht aus, da Ehrlich/Eichmann unterlagen. Mit nun ausgeglichener Punktebilanz belegt man einen Mittelfeldplatz in der Tabelle.

Herren 50 (Bayernliga): TC Friedberg - TC WM 3:6

Auch die Auswärtshürde in Friedberg absolvierte das Team erfolgreich. Grundlage für den Erfolg waren 4 Einzelerfolge durch Frank Unterrainer, Georg Fleischmann, Michael Illek und Hans-Jürgen Gerleit. Jörg Salewski und Jörg Aldekamp unterlagen. Doppelerfoge von Unterrainer/Fleischmann und Salewski/Gerleit rundeten den Erfolg ab. Am kommenden Samstag kommt es nun zum entscheidenden Spiel beim ebenfalls ungeschlagenen TC Pliening um den Aufstieg in die Regionalliga.

Herren 30 (Südliga 1): TSV Türkenfeld - TC WM 0:9

Weiterhin nichts anbrennen lassen die Herren 30. Alle Einzel durch Christian Bettinger, Johannes Wörle, Florian Mayr, Christoph Jöckel, Stefann Nonnenmann und Sebastian Eichhorn wurden klar gewonnen. Die Doppel waren ebenfalls eine klare Angelegenheit. Somit kommt es am kommenden Samstag auf heimischer Anlage zum Showdown um den Aufstieg in die Landesliga gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen TC Seefeld.


Herren (Landesliga 2): TC WM - TC Grün-Weiß Gräfelfing 5:4

Wichtiger Heimerfolg zum Erhalt der Liga. Diesmal brachten die Doppel die Entscheidung zu Gunsten des Heimteams. Ausgeglichene Bilanz nach den Einzeln. 3 Erfolge durch Rafael Briegel, Christian Bettinger und Maximilian Sendele, standen 3 Niederlagen von Jordan Wenninger, Vincent Schneider und Simon Büscher gegenüber. Wenninger/Sendele und Schneider/Büscher sicherten dann den Heimsieg.



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

31 Ansichten

Comments


bottom of page