top of page

Spielberichte

Damen 60 (Regionalliga): TSV Altenfurt - TC WM 1:5

Enorm wichtiger Auswärtserfolg auf dem Weg zum Klassenerhalt. Grundlage waren 3 Einzelerfolge durch Ruth Schütz (7:5/6:4), Christiane Rill (6:3/6:2) und Beate Blank (6:3/6:0). Lediglich Christine Reiser musste sich knapp geschlagen geben (0:6/6:1/2:10). Diesmal lies man auch in den Doppeln nichts mehr anbrennen und gewann beide durch Schütz/Rill (6:0/7:6) und Reiser/Blank (6:4/6:2). Nun kann man aus eigener Kraft im letzten Saisonspiel gegen Forstenried den Klassenerhalt sichern.


Damen 40 (Landesliga 2): TC WM - DJK Würmtal-München 7:1

Erneut klarer Erfolg und damit alleinige Tabellenführung vor dem letzten Spieltag. Alle Einzel konnten hierbei gewonnen wrden. Uli Chab (6:1/6:1), Daniela Bielz (7:6/6:3), Barbara Grimmer (6:1/5:7/10:8), Helen Brugger (6:0/6:0), Andrea Schuster (6:1/6:0) und Angela Kraus (4:6/7:5/10:3) sorgten für klare Verhältnisse. In den bedeutungslosen Doppel konnten noch Chab/Kraus und Astrid Hutter/Schuster punkten.


Damen 50 (Südliga 3): TC WM - SV Raisting 6:0

Weiter mit nur einem Verlustpunkt an der Tabellenspitze. Alle 4 Einzel durch Evi Steinmetz (6:3/6:2), Jasmine Müller-Arsava (6:2/6:0), Ilka Seifarth (6:2/7:6) und Petra Großklaus (6:0/6:2), sowie auch beide Doppel mit Steinmetz/Monika Obermeier und Seifarth/Martina Feierabend wurden erfolgreich gestaltet. Im letzten Saisonspiel gegen den SV Wielenbach kommte es somit zum Fernduell mit den punktgleichen Damen aus Söcking (beim SV Bernried) um den Aufstieg in die Südliga 2.

Damen (Südliga 3): TC Penzberg - TC WM 4:5

Erfolgreicher Saisonabschluß für das junge Damenteam. Grundlage für den knappen Auswärtserfolg waren 4 Einzelerfolge durch Ramona Feierabend (6:2/4:6/10:8), Anna Helmenstein (6:2/6:3), Laura-Marie Fuchs (6:2/6:3) und Lisa Hammerstingl (7:6/6:1). Elena Sonn und Thessa Hellmann unterlagen. Den entscheidenden Doppelpunkt erspielte dann das Duo Feierabend/Sonn. Somit belegt das Team in der Endabrechnung mit ausgeglichener Punktebilanz den 4. Platz.

Herren 75 II (Landesliga 2): TV Stockdorf - TC WM 3:3

Zweiter Punktgewinn im letzten Saisonspiel und damit 5.Platz in der Endtabelle. Einzelerfolge durch Wolfgang Bappert (6:1/3:0 w.o. Gegner) und Alfred Brandl (6:3/4:6/10:6). Doppelerfolg durch Bappert/Werner Mathes.

Herren 70 (Bayernliga): TC WM - TF Dachau 2:4

Erneute Niederlage. Entscheidend hierbei die Einzel. Lediglich Willi Zitz konnte punkten. Karlheinz Schuster, Jogi Schwinghammer und Manfred Wölke unterlagen. Doppelerfolg durch Zitz/Schuster bei Niederlage von Horst Becker/Roman Halisch. Klassenerhalt aber bereits gesichert.

Herren 60 (Landesliga 2): TC Aichach - TC WM 4:5

Knapper Auswärtserfolg und somit weiterhin 2. Tabellenrang. Entscheidend waren hierbei 4 Einzelerfolge durch Karlheinz Schuster (6:2/6:4), Oliver Richter (6:2/6:7/10:8), Thomas Strittmatter (6:3/6:1) und Wolfgang Bielz (3:6/6:3/10:8). Den entscheidenden 5. Punkt erspielte dann das Doppel Strittmatter/Schuster (6:4/6:3).


Herren 60 (oben von links: Thomas Strittmatter, Karlheinz Schuster, Reinhold Moser, Johann Schwinghammer, Manfred Wölke, Wolfgang Bielz; unten: Oliver Richter)

Herren 55 (Bayernliga): SC Zwiesel - TC WM 1:6

Souveräner Auswärtserfolg und somit Klassenerhalt abgesichert. Schon die Einzel brachten die Vorentscheidung. Jens Eichmann (6:1/6:4), Klaus Koblenzer (6:3/6:4), Andreas Keller (6:2/1:1 w.o. Gegner) und Hubert Jungmann (6:4/4:0 w.o. Gegner) gewannen, lediglich Hubert Eichbichler (6:2/2:6/9:11) musste sich denkbar knapp geschlagen geben. Beide Doppel mit Eichbichler/Keller und Koblenzer/Jungmann wurden ebenfalls erfolgreich gespielt. Mit ausgeglichener Punktebilanz hat man den 4.Tabellenplatz untermauert.

Herren 50 (Bayernliga): TC Pliening - TC WM 7:2

Im entscheidenden Spiel der beiden bisher ungeschlagenen Teams war beim Favoriten aus Pliening nichts zu holen. Die Entscheidung fiel schon in den Einzeln. Lediglich Harald Stauder (6:3/7:6) konnte hierbei punkten. Frank Unterrainer (2:6/6:2/5:10), Georg Fleischmann (3:6/3:6), Robert Kittel (5:7/0:3 w.o), Roger Dacher (4:6/7:6/3:10) und Hans-Jürgen Gerleit (3:6/3:6) zogen allesamt den Kürzeren. Die bedutungslosen Doppel gingen mit 2:1 an die Gastgeber.


Herren 50 II (Südliga 3): TC WM - TSV Gilching 3:6

Nach ausgeglichener Einzelbilanz mit 3 Siegen durch Bertin Chab, Michael Stanzel und Jörg Fünfgelder, bei Niederlagen von Matthias Robert, Andi Süss und Pit Eck, brachten die Doppel die Entscheidung zu Gunsten der Gäste, die diese alle für sich entscheiden konnten. Vor dem letzten Spieltag belegt das Team nun den 4. Tabellenrang und kann mit einem Erfolg gegen Diessen noch für eine ausgeglichene Punktebilanz sorgen.

Herren 30 (Südliga 1): TC WM - TC Mammendorf 8:1

Pflichtaufgabe im letzten Saisonspiel erfüllt und somit ohne Punktverlust zum Aufstieg in die Landesliga! Vorentscheidung bereits in den Einzeln mit 5 Erfolgen durch Vincent Schneider (4:6/7:5/10:6), Christian Bettinger (6:0/6:2), Christoph Jöckel (6:2/6:1), Korbinian Wacker (7:6/6:3) und Matthias Schelle (6:0/6:3). Lediglich Sebastian Goslich zog den Kürzeren. Alle Doppel mit Schneider/Bettinger, Goslich/Jöckel und Wacker/Schelle gingen ebenfalls an das Heimteam. Gratulation zum Aufstieg!.

Herren (Landesliga 2): TC Schießgraben Augsburg III - TC WM 5:4

Entscheidend für die knappe Niederlage waren die Einzel. Hier konnte man lediglich 2 Siege durch David Hendel und Simon Büscher. Jordan Wenninger, Daniel Köglmayr, Rafael Briegel und Maximilian Sendele mussten sich geschlagen geben. 2 Doppelerfolge waren dann zu wenig. Im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenletzten Füssen muss nun der entscheidende Sieg zum Klassenerhalt erzielt werden.

Herren II (Südliga 3): TSV Peißenberg - TC WM II 0:9

Mit diesem klaren Erfolg beendet das Team die Saison ungeschlagen als Tabellenerster und realisiert den Aufstieg in die Südliga 2. Alle Einzel mit Joel Schleberger, Lars Rieken, Korbinian Wacker, David Assmann, Lion Gick und Philipp Sonn, sowie die Doppel mit Schleberger/Wacker, Rieken/Simon Eichbichler und Assmann/Sonn wurden erfolgreich gestaltet. Gratulation an das junge Nachwuchsteam zum Aufstieg!



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

63 Ansichten
bottom of page