top of page

Spielberichte

Damen (Südliga 3)TC WM - TC TP Herrsching  7:2

Gelungener Saisonstart für das junge Damenteam. 4 Einzelerfolge durch Laura-Marie Fuchs (1:6/6:0/10:5), Thessa Hellmann (3:6/7:5/10:5), Florentine Spiegl (6:0/6:3) und Laura Casa (7:5/6:3) legten die Grundlage für den Heimerfolg. Alle 3 Doppel konnten dann auch noch gewonnen werden.


Damen 40 (Landesliga 1): TSV Eintracht Karlsfeld - TC WM  3:6

Nach dem letztjährigen unerwarteten Aufstieg reitet das Team weiter auf der Erfolgswelle. Zum Einstand gab es gleich einen Auswärtssieg, der schon nach den Einzeln feststand. 5 Erfolge durch Daniela Bielz (1:6/7:5/10:3), Claudia Stoek (6:2/6:3) Barbara Grimmer (6:3/2:6/11:9), Eva Emmrich (6:1/6:2) und Andrea Schuster (6:4/6:0) sicherten diesen schon vor den Doppeln. Dort punkteten dann noch Bielz/Emmrich.


Damen 50 (Südliga, 4er): TC WM - TC Grün-Weiß Gräfelfing  2:4

Schon nach den Einzeln befand man sich diesmal auf der Verliererstraße. Lediglich Christiane Rill (6:0/6:0) punktete. Jasmine Müller-Arsava und Bärbel Schwendner unterlagen knapp jeweils im Championstiebreak, auch Monika Obermeier unterlag. Ein Einzelerfolg durch Rill/Schwendner (7:6/7:6) konnte die Niederlage nicht mehr abwenden, da Müller-Arsava/Obermeier wiederum knapp im Championstiebreak den Kürzeren zogen.


Herren (Landesliga 2):  TC Großhesselohe III - TC WM  6:3

In der neuen Gruppe mit etlichen Münchner Großklubs weht ein rauher Wind. Dies musste das Team gleich zum Saisonauftakt feststellen. 2 Einzelerfolge durch die Youngster Rafael Briegel (6:2/2:6/10:8) und Maximilian Sendele (6:1/6:0) waren zu wenig. Jordan Wenninger und Simon Büscher mussten sich jeweils erst im Championstiebreak geschlagen geben, David Hendel und  Daniel Köglmayr unterlagen jeweils recht klar in 2 Sätzen. Der eine Doppelerfog durch Briegel/Hendel konnte die Niederlage nicht mehr abwenden. Sowohl Wenninger/Sendele als auch Büscher/Köglmayr unterlagen.


Herren II (Südliga 2): TC WM II - TC Peiting  8:1

Souveräner Saisonauftakt für das 2. Herrenteam. Alle Einzel wurden gewonnen. Es punkteten Joel SchlebergerDavid Assmann, Philipp Sonn, Simon Eichbichler, Martin Heinrich und Matthias Schelle. 2 Doppelerfolge durch Sonn/Schelle und Eichbichler/LeoGeiselbrechtinger rundeten den Erfolg ab.


Herren III (Südliga 6, 4er): TC Peiting III - TC WM III  0:6

Das 3. Herrenteam lies zum Saisonstart dem Gegner keinen Punkt. Alle Einzel durch Manuel Reitmeier, Tobias Stiglmair, Leopold Schäfer und Nico Ludwig sowie beide Doppel gingen jeweils in 2 Sätzen an das Team.


Herren 30 (Landesliga 2):  TC WM - TC Mittenwald  2:7

Im ersten Spiel nach dem Aufstieg setzte es eine klare Heimdniederlage, die schon nach den Einzeln feststand. Lediglich Sebastian Goslich konnte hier für Weilheim punkten. Für den weiteren Punkt sorgten Stefan Nonnenmann/Korbinian Wacker in den Doppeln.


Herren 40 (Südliga 3):  FC Seeshaupt - TC WM 3:6

Gelungener Auftakt für das neu gegründete 40er-Team. 4 Einzelerfolge durch Sebastian Eichhorn (6:7/7:5/10:6), Markus Lubitz (6:2/6:0), Bertin Chab (4:6/6:4/10:6) und Andreas Kunze (6:3/6:3) legten die Grundlage. 2 Doppelerfolge durch Eichhorn/Lubitz und Chab/Kunze sicherten den Erfolg ab.


Herren 50 (Bayernliga):  TC Erding - TC WM  2:7

Auftakt nach Maß. Klare Verhältnisse schon nach den Einzeln mit 5 Erfolgen durch Frank Unterrainer (6:3/6:1), Georg Fleischmann (6:1/6:1), Martin Kindermann (6:4/5:7/10:8), Michael Illek (6:4/6:2) und Hans-Jürgen Gerleit (6:3/7:5). Lediglich Jörg Salewski musste verletzt aufgeben und konnte auch zum Doppel nicht mehr antreten. Die beiden anderen Doppel wurden durch Unterrainer/Fleischmann und Kindermann/Gerleit erfolgreich gespielt.


Herren 60 (Regionalliga): GW Luitpoldpark München - TC WM  6:3

Nach dem Auftakterfolg in Gera musste nun der erste Rückschlag beim Ziel Klassenerhalt hingenommen werden. Lediglich 2 Einzelerfolge durch Klaus Koblenzer (6:4/6:3) und Hubert Jungmann (6:3/6:1) standen 4 Niederlagen von Roland Ehrlich (3:6/3:6), Jens Eichmann (4:6/6:7) Frank Möller (4:6/3:6) und Hubert Eichbichler (3:6/2:6) gegenüber. Die Doppel brachten diesmal nicht die Wende, da lediglich Eichmann/Jungmann (6:3/6:3) punkten konnten. Möller/Koblenzer unterlagen denkbar knapp (1:6/7:5/9:11) wie auch Ehrlich/Eichbichler (4:6/5:7). Kommenden Samstag empfängt das Team auf heimischer Anlage den Titelfavouriten TSV Altenburg.


Herren 60 II (Landesliga 1): TC WM - TC Mammendorf  3:6

Nach dem überraschenden Aufstieg zog man zum Auftakt gegen einen Gegner auf Augenhöhe doch den Kürzeren. 2 Einzelerfolge durch Karlheinz Schuster (6:4/0:6/10:7) und Oliver Richter (6:2/6:4) waren bei Niederlagen von Thomas Strittmatter (2:6/1:6), Wolfgang Sonn (0:6/1:6), Andre Rohde (4:6/1:6) und Wolfgang Bielz (4:6/6:4/8:10) zu wenig. In den Doppeln konnte dann auch nur noch Strittmatter/Sonn (6:2/6:1) punkten.


Herren 70 (Bayernliga): TF Fürstenfeldbruck - TC WM 6:0

Deftige Niederlage zum Auftakt. Diesmal chancenlos wurden alle Einzel wie auch die Doppel klar in jeweils 2 Sätzen verloren. Es spielten Wolfgang Sonn, Horst Becker, Günter Wilberg und Manfred Wölke.



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page