top of page

Spielberichte

Damen (Südliga 3)TC WM - TC Eching  6:3

Auch das zweite Saisonspiel wurde erfolgreich gestaltet. Bereits die Einzel brachten die Vorentscheidung mit 5 Erfolgen durch Anna Helmenstein (6:2/3:6/10:8), Karolina Stroh (6:1/6:2), Nina Wiesmaier (6:1/6:3), Florentine Spiegl (6:1/6:2) und Laura Casa (6:0/6.3). Lediglich Laura-Marie Fuchs musste sich geschlagen geben. In den bedeutungslosen Doppeln punkte dann noch die Paarung Florentine Spiegl/Svea Folkerts.


Damen 40 (Landesliga 1): TC WM - MTTC Iphitos München  2:7

Die favorisierten Münchnerinnen liesen dem Aufsteigerteam aus Weilheim trotz harter Gegenwehr diesmal keine Chance. 2 Einzelerfolge durch Andrea Schuster (6:3/6:1) und Angela Kraus (6:1/6:2), bei Niederlagen von Ulrike Chab, Daniela Bielz, Barbara Grimmer und Eva Emmrich brachten schon die Vorentscheidung. In den Doppeln war dann gar nichts mehr zu holen.

 

 Damen 40
Damen 40

Damen 50 (Südliga, 4er): TC Inning - TC WM  4:2

Auch im zweiten Spiel musste man sich wieder knapp geschlagen geben. Nach ausgeglichener Einzelbilanz bei 2 Erfolgen durch Jasmine Müller-Arsava (6:2/3:6/10:8) und Petra Großklaus (6:3/6:3) und 2 Niederlagen von Karin Bauer-Schick (6:7/7:6/8:10) und Ilka Maria Seifarth (2:6/2:6) brachten die Doppel die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeberinnen. Sowohl die Paarung Seifarth/Müller-Arsava (6:7/1:6) als auch denkbar knapp Großklaus/Martina Feierabend (6:3/4:6/8:10) zogen den Kürzeren.


Damen 60 (Regionalliga Süd): TC Herrsching - TC WM  4:2

Im ersten Saisonspiel wurde den Gastgeberinnen vom Ammersee lange Paroli geboten. Die Einzel verliefen ausgeglichen. 2 Erfolge durch Christine Reiser (6:2/6:3) und Christiane Rill (6:3/7:6) standen 2 Niederlagen von Ruth Schütz (1:6/3:6) und Sabine Diesel-Kemper (3:6/3:6) gegenüber. Die Doppel brachten dann die Entscheidung. Sowohl Schütz/Diesel-Kemper (6:7/0:6) und Rill/Beate Blank (3:6/3:6) unterlagen.


Herren (Landesliga 2): TC Grün Weiß Gräfelfing - TC WM  3:6

Wichtiger Auswärtserfolg. Grundlage waren 4 Einzelerfolge durch Rafael Briegel (6:4/7:5), David Hendel (7:6/6:3), Christian Bettinger (6:2/6:4) und Daniel Köglmayr (7:6/2:6/10:8). Jordan Wenninger und Simon Büscher mussten sich jeweils geschlagen geben. 2 Doppelerfolge durch Wenninger/Büscher (6:4/6:4) und Bettinger/Köglmayr (6:3/6:4) sicherten den ersten Saisonsieg zum Ziel Klassenerhalt ab. Die Niederlage von Briegel/Hendel fiel somit nicht mehr ins Gewicht.


Herren II (Südliga 2): TC WM II - TC Mittenwald  7:2

Nächster souveräner Erfolg für das junge zweite Herrenteam. Schon nach den Einzeln war der Erfolg gesichert.  5 Erfolge durch Joel Schleberger, Andrei Merica, David Assmann, Philipp Sonn und Simon Eichbichler bei knapper Niederlage von Vincent Schneider. In den Doppeln punkteten dann noch Schleberger/Assmann und Sonn/Eichbichler.


Herren III (Südliga 6, 4er): TC WM III - TC Schwangau III  5:1

Das 3. Herrenteam bleibt auch im zweiten Spiel in der Erfolgsspur. 3 Einzelerfolge durch Manuel Reitmeier, Tobias Stiglmair und Leopold Schäfer bei Niederlage von Nico Ludwig sowie Doppelsiege von Reitmeier/Stiglmair und Schäfer/Ludwig sorgten für den gesamterfolg.


Herren 30 (Landesliga 2): TC WM - TC Friedberg  4:5

Extrem unglückliche Niederlage gegen den Favoriten aus Friedberg. Nach ausgeglichener Einzelbilanz bei 3 Erfolgen durch Johannes Wörle (6:3/6:2), Florian Mayr (3:6/6:1/11:9) und Stefan Nonnenmann (3:6/6:2/14:12) und 3 Niederlagen von Christian Bettinger (3:6/2:6), Vincent Schneider  (3:6/5:7) und Korbinian Wacker (1:6/2:6), fiel die Entscheidung erst in den Doppeln zu Ungunsten der Gastgeber. Lediglich die Paarung Wenninger/Nonnenmann punktete durch Aufgabe der Gegner. Schneider/Wörle wie auch Bettinger/Mayr unterlagen.


Herren 40 (Südliga 3): Spielfrei


Herren 50 (Bayernliga): TC Kempten - TC WM  6:3

Erster Dämpfer für das erfolgsverwöhnte Team. Schon nach den Einzeln stand man mit dem Rücken zur Wand. Lediglich 2 Erfolge von Frank Unterrainer (6:0/6:3) und Georg Fleischmann (6:4/4:3 w.o. Gegner) waren zu wenig. Niederlagen setzte es für Martin Kindermann 4:6/3:6), Roger Dacher (5:7/1:6), Jörg Aldekamp 2:6/0:6) und Markus Lubitz (2:6/3:6). Die Doppel brachten dann keine Wende mehr. Lediglich Unterrainer/Fleischmann konnten dabei noch pukten. Jörg Salewski/Michael Illek und Kindermann/Lubitz unterlagen.


Herren 60 (Regionalliga): TC WM - TSV Altenfurt  2:7

Diesmal ohne Chance gegen den Ligafavoriten aus Mittelfranken. In den Einzeln punktete lediglich Klaus Koblenzer (6:0/6:1). Alle anderen Einzel mit Jens Eichmann (1:6/0:3 w.o.), Frank Möller (1:6/1:6), Hubert Eichbichler (0:6/2:6) und Oliver Richter (2:6/0:6) gingen klar verloren. Einen Achtungserfolg in den Doppeln erzielten dann noch Koblenzer/Möller 3:6/7:5/10:7). Nach der Pfingstpause erwartet man dann mit Gräfelfing wieder einen Gegner auf Augenhöhe.


Herren 60 II (Landesliga 1): TC Großhesselohe - TC WM  9:0

Stark ersatzgeschwächt nach dem Ausfall der ersten 5 Spieler der Setzliste war man auf verlorenem Posten. Am nähesten an einem Erfolg war hierbei im Einzel Andre Rohde (6:7/3:6), wie auch im Doppel mit Partner Steffen Ewald 3:6/6:4/8:10).


Herren 70 (Bayernliga): TC WM - TC Schwalbe Ottobrunn 3:3

Erster Punktgewinn. Einzelerfolge durch Johann Schwinghammer (6:4/6:4/ und Horst Becker (6:2/6:4) bei Niederlagen von Wolfgang Sonn (1:6/2:6) und Günter Wilberg (5:7/3:6). Doppelerfol durch Schwinghammer/Wilberg (6:4/6:1) bei Niederlage von Sonn/Becker (4:6/2:6).


Herren 75 (Landesliga 2): SV Lochhausen - TC WM  0:6

Souveräner Saisonstart. Alle Einzel durch Hans Trapp (6:3/6:4), Horst Becker (6:1/6:3), Juri Satschko (6:3/6:3) und Reinhard Mauritz (6:1/6:3) wie auch beide Doppel mit Trapp/Satschko (6:1/6:1) und Becker/Wolfgang Bappert (6:4/6:2) wurden klar gewonnen.



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

12 Ansichten

Comments


bottom of page