top of page

Spielberichte

Damen (Südliga 3):  TC Tutzing II - TC WM  2:7

Dritter Erfolg im dritten Saisonspiel. Bereits die Einzel brachten die Vorentscheidung mit 5 Erfolgen durch Karolina Stroh (6:3/6:0), Nina Wiesmaier (6:0/6:3), Laura Marie Fuchs (6:0/6:7/12:10), Emily Lubitz (kampflos, Gegnerin nicht anwesend) und Laura Casa (6:0/6:0). Lediglich Anna Helmenstein unterlag.2 Doppelerfolge durch Wiesmaier/Causa und Fuchs/Lubitz rundeten den Erfolg ab.


Damen 40 (Landesliga 1): Siemens TC München - TC WM  6:3

2 Einzelerfolge durch Claudia Stoek (6:2/7:6) und Angela Kraus (6:3/2:6/10:4), bei 4 Niederlagen von Sabine Diesel-Kemper, Barbara Grimmer und Eva Emmrich brachten schon die Vorentscheidung zu Ungunsten der Weilheimerinnen. In den Doppeln konnten dann nur noch Stoek/Emmrich punkten. 


Damen 50 (Südliga, 4er): TC WM - TV Stockdorf  4:2

Erster Saisonerfolg nach 2 Niederlagen. Grundlage waren dabei 3 Einzelerfolge durch Evi Steinmetz (6:4/7:6), Jasmine Müller-Arsava (6:0/5:7/10:8) und Petra Großklaus (6:0/6:0) bei nur einer Niederlage von Ilka Seifarth. Den entscheidenden Doppelpunkt erspielten dann Seifarth/Müller-Arsava (6:1/6:2).


Damen 60 (Regionalliga Süd): TC WM - TSV Forstenried München  2:4

Auch im 2. Saisonspiel musste man sich geschlagen geben. Ein Einzelerfolg von Christine Reiser (7:5/6:0) bei 3 Niederlagen von Ruth Schütz (3:6/3:6), Sabine Diesel-Kemper (1:6/6:2/7:10) und Christiane Rill (3:6/7:6/7:10) brachten die Vorentscheidung für Forstenried. In den Doppeln konnten dann nur noch Diesel-Kemper/Beate Blank (6:2/7:6) pukten. Reiser/Rill unterlagen (3:6/6:7).


Damen 60 Freizeit-Doppel (Südliga 1)

Bisherige Saisonbilanz 2 Siege und 1 Unentschieden. 5:1 Punkte und 2. abellenplatz. Folgende Spielerinnen (mit Ihrer Bilanz) kamen bisher zum Einsatz: Renate Bertler (3:2), Irma Schießl-Greiss (2:1), Ingeborg Nissen (2:2), Birgit Lenker (4:2), Dorle Freisl (2:0), Helen Wurm (2:0) und Silke Tamm (1:1).

 

Herren (Landesliga 2):  TC WM - TC Dachau 1950   3:6

Diesmal brachten die Einzel die Vorentscheidung zu Ungunsten des Weilheimer Teams. Zwei Erfolgen durch Jordan Wenninger (3:6/6:1/10:3) und Rafael Briegel (3:6/6:2/10:5) standen 4 Niederlagen von David Hendel (6:3/1:6/6:10), Simon Büscher (1:6/2:6), Maximilian Sendele (2:6/3:6) und Tobias Pichlmeyr (3:6/2:6) gegenüber. Auch in den Doppeln gelang dann nur noch 1 Erfolg durch Wenninger/Fabian Wassermann (6:3/2:6/10:5). Sowohl Briegel/Hendel (0:6/2:6) als auch Büscher/Daniel Köglmayr (6:3/3:6/6:10) unterlagen.


Herren II (Südliga 2): SC Pöcking-Possenhofen - TC WM II   9:0

Erste Saisonniederlage und diese fiel deftig aus. Am nächsten einem Punktgewinn kam im Einzel Vitus Hippach (3:6/7:6/7:10). Alle anderen Einzel wie auch die drei Doppel gingen mehr oder weniger klar in 2 Sätzen an die Gastgeber. Zum weiteren Einsatz kamen: David Assmann, Philipp Sonn, Tim Fehse, Simon Eichbichler und Manuel Reitmaier.


Herren III (Südliga 6, 4er): TC WM III - TSV Hohenpeißenberg II  5:1

Das 3. Herrenteam bleibt auch im dritten Spiel ungeschlagen. 3 Einzelerfolge durch Mathias Widmannn (3:6/6:2/11:9), Tobias Stiglmair (6:3/6:1) und Leopold Schäfer (6:3/6:1) bei Niederlage von Lucas Baudisch, sowie Doppelsiege von Baudisch/Stiglmair und Widmann/Schäfer sorgten für den klaren Heimerfolg.


Herren 30 (Landesliga 2):  TTC Geltendorf - TC WM  6:3

Die Niederlage stand schon nach den Einzeln fest. Nur mit 5 Spielern angetreten konnte ledilich Christian Bettinger punkten. In den Doppeln sorgten Bettinger/Vincent schneider und Philipp Sonn/Mathias Schelle für eine bessere Ergebnisoptik.


Herren 40 (Südliga 3):  TC Bad Baiersoien - TC WM  3:6

Auch das 2.Saisonspiel  gestaltete das neugegründete Team erfolgreich. 4 Einzelerfolge durch Richard Hendel (3:6/6:4/10:7), Ron Kleinheyer (6:2/6:3), Gregor Stegmann (6:3/6:3), Andreas Kunze (6:0/6:0) bei 2 Niederlagen von Sebastian Eichhorn und Mathias Schelle waren die Grundlage für den Erfolg. Doppelerfolge durch Kleinheyer/Kunze (6:0/6:2) und Stegmann/Schelle (6:4/6:1) sicherten den Sieg ab. Die Niederlage von Hendel/Eichhorn fiel somit nicht mehr ins Gewicht.


Herren 50 (Bayernliga):  TC WM - TC Dachau 1950  3:3

Das Spiel musste aufgrung anhaltenden Regens nach den Einzeln abgebrochen werden. Die Doppel werden am 14.07. nachgeholt werden. In den Einzeln punkteten Frank Unterrainer (6:2/7:5, Roger Dacher (6:7/6:4/10:6) und Markus Lubitz3:6/7:6/13:11). Niederlagen setzte es für Martin Kindermann, Hans-Jürgen Gerleit und Michael Illek.


Herren 60 (Regionalliga): TC WM - TC Grün-Weiß Gräfelfing  5:4

Knapper und wichtiger Erfolg auf dem Weg zum Klassenerhalt. Ausschlaggebend waren dabei 4 Einzelerfolge durch Frank Möller (6:3/6:1), Hubert Eichbichler (7:6/6:3), Klaus Koblenzer (4:6/6:1/10:3) und Hubert Jungmann (6:1/6:0). Roland Ehrlich (1:6/1:6) und Jens Eichman (0:6/0:6) unterlagen klar. Die Doppel sorgten dann nochmals für Hochspannung. Koblenzer/Möller mussten verletzungsbedingt beim Stand von 1:6/1:3 aufgeben.  Eichmann/Jungmann unterlagen knapp mit 4:6/6:7. Ehrlich/Eichbichler konnten dann nach Abwehr eines Matchballs Ihr Doppel mit 6:7/6:0/11:9 für sich entscheiden und den entscheidenden Matchpunkt erspielen.


Herren 60 II (Landesliga 1): TC Forstenrieder Park - TC WM  9:0

Mit Müh und Not hat man wieder 6 Spieler zusammengebracht und war auch diesmal absolut chancenlos. Einzig Andre Rohde und das Doppel Rohde/Steffen Ewald schnupperten an einem Punktgewinn, mussten sich aber abermals jeweils im Championstiebreak geschlagen geben. Falls sich die Einsatzbereitschaft der gemeldeten Spieler nicht bessert, ist über einen Rückzug des Teams  nachzudenken.


Herren 70 (Bayernliga): TC WM - TC Augsburg Siebentisch 1:5

Lediglich Johann Schwinghammer (6:4/6:3) konnte in den Einzeln punkten. Wolfi Sonn (2:6/4:6), Horst Becker (4:6/4:6) und Günter Wilberg (7:6/1:6/1:10) unterlagen. Auch die Doppel gingen an die Gäste, sowohl Sonn/Schwinghammer (5:7/2:6) als auch Hans Trapp/Wilberg (5:7/3:6) zogen den Kürzeren.



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

15 Ansichten

Commentaires


bottom of page