top of page

Spielberichte

Damen (Südliga 3):  SV Apfeldorf - TC WM  1:8

Das Damenteam bleibt weiterhin ungeschlagen. Der souveräne Auswärtserfolg stand bereits nach den Einzeln fest. 5 Erfolge durch Anna Helmenstein, Karolina Stroh, Nina Wiesmair, Elena Sonn und Laura Causa sorgten für die Vorentscheidung. Lediglich Emily Lubitz musste sich geschlagen geben. Die Doppel gingen dann ebenfalls alle an Weilheim. Verlustpunktfrei steht man nun auf dem geteilten ersten Platz. Am kommenden Sonntag kommt es dann zum Duell mit den ebenfalls ungeschlagenen Damen aus Peissenberg auf heimischer Anlage.


Damen 40 (Landesliga 1): TC Pfaffenhofen/Ilm - TC WM   6:3

Mann war mit 2 verletzten Spielerinnen angereist, die beide Ihre Einzel aufgeben mussten und auch im Doppel nicht mehr eingesetzt werden konnten. Dies konnte nicht kompensiert werden. So punkteten im Einzel lediglich Daniela Bielz und Eva Emmrich. Ulrike Chab und Angela Kraus verloren. Chab/Kraus konnten dann in den Doppeln noch anschreiben.


Damen 50 (Südliga, 4er): Spielfrei


Damen 60 (Regionalliga Süd): TSV Siegsdorf - TC WM  4:2

In den Einzeln konnte lediglich Beate Blank (4:6/7:6/10:8) einen schwer erkämpften Erfolg verbuchen. Ruth Schütz (0:6/0:6), Christine Reiser (5:7/1:6) und Karin Bauer-Schick (3:6/1:6) unterlagen. Ein Doppelerfolg durch Reiser/Blank reichte dann nicht für den Punktgewinn, da im zweiten Doppel Schütz/Bauer-Schick unterlagen.

 

Herren (Landesliga 2):  TC WM - TC Blutenburg München II   6:3

Weiterer wichtiger Erfolg auf dem Weg zum Ligaerhalt. Grundlage waren 4 Einzelerfolge durch Jordan Wenninger (6:2/6:2), Rafael Briegel in einem waren Krimi nach Abwehr von Matchbällen (7:5/4:6/15:13), Simon Büscher (6:2/7:6) und Fabian Wassermann (6:1/6:0). David Hendel (6:2/2:6/9:11) und Daniel Köglmayr (5:7/6:3/5:10) unterlagen Ihren Gegnern nur denkbar knapp. Die Doppelerfolge von Briegel/Hendel 6:2/7:6) und Köglmayr/Wassermann (6:2/6:2) machten den Gesamtsieg dann perfekt. Die Niederlage von Wenninger/Büscher (2:6/1:6) fiel nicht mehr ins Gewicht.


Herren II (Südliga 2): TV Stockdorf - TC WM II  8:1

Deftige Auswärtsniederlage für das 2. Herrenteam. Simon Eichbichler sorgte mit seinem Einzelerfolg für den einzigen Matchpunkt.


Herren III (Südliga 6, 4er):  Spielfrei


Herren 30 (Landesliga 2): TC Thalkirchen - TC WM  2:7

Endlich gelang der erste Erfolg. Man sorgte bereits in den Einzeln für klare Verhältnisse mit 5 Erfolgen durch Frank Unterrainer (6:1/6:1), Christian Bettinger (6:1/6:1), Vincent Schneider (6:3/6:7/10:2), Florian Mayr (6:0/6:2) und Sebastian Goslich (7:5/6:0). Nur Johannes Wörle (2:6/2:6) musste sich geschlagen geben. 2 Doppelerfolge durch Unterrainer/Bettinger und Schneider/Wörle rundeten das Gesamtergebnis ab.Der Klassenerhalt liegt somit wieder im Bereich des Möglichen.


Herren 40 (Südliga 3):  TC WM - SC Pöcking-Possenhofen  7:2

Das neu gegründete Team bleibt weiter in der Erfolgsspur. 4 Einzelerfolge durch Matthias Merk (6:1/6:2), Christoph Jöckel (6:3/6:0), Sebastian Eichhorn (6:0/6:1) und Andreas Kunze (6:2/6:0)  standen 2 knappe Niederlagen von Richard Hendel (3:6/6:2/7:10) und Ron Kleinheyer (6:7/6:4/9:11) gegenüber. In den Doppeln machte man den Gesamtsieg dann eindeutig klar. Alle Doppel  mit Merk/Jöckel, Hendel/Eichhorn und Kleinheyer/Kunze wurden gewonnen. Somit ungeschlagen an der Tabellenspitze.


Herren 50 (Bayernliga):  MTC Ipitos München - TC WM  3:6

Durch den Auswärtserfolg beim Traditionsclub aus München zurück in der Erfolgsspur. Grundlage waren 4 Einzelsiege durch Frank Unterrainer (6:1/6:0), Georg Fleischmann (6:0/6:1), Peter Wehner (6:1/6:1) und Markus Lubitz (4:6/6:2/10:6). Martin Kindermann (4:6/2:5 w.o) und Roger Dacher (3:6/6:3/3:10) unterlagen. Die Doppel wurden nicht mehr ausgetragen und mit 2:1 an Weilheim aufgeteilt.


Herren 50 II (Südliga 3): TC WM II - TC Gauting  5:4

Erster Saisonerfolg. Ausgeglichene Einzel mit 3 Erfolgen von Bertin Chab, Klaus Schwendner und Jörg Fünfgelder, bei Niederlagen von Matthias Robert, Pit Eck und Steffen Ewald. 2 Doppelerfolge durch Robert/Chab und Schwendner/Fünfgelder machten den Gesamtsieg perfekt.


Herren 60 (Regionalliga): TC WM - TC Augsburg Siebentisch  4:5

Äußerst knappe und unglückliche Niederlage im wohl entscheidenden Duell um den rechnerischen Klassenerhalt. Ausschlaggebend war, dass die Gäste aus der Fuggerstadt in den Einzeln knapp die Nase vorne hatten. Nur Hubert Jungmann (6:3/6:4), der somit weiterhin ungeschlagen in der Regionalliga bleibt und Andreas Keller (6:0/6:1) konnten Ihre Duelle für sich entscheiden. Jens Eichmann (0:6/1:6) und diesmal auch der bisher ungeschlagene Klaus Koblenzer (4:6/3:6) musste die Spielstärke der Gegner anerkennen. Frank Möller und Roland Ehrlich unterlagen beide nach großem Kampf Ihren Gegnern jeweils erst im Matchtiebreak. Möller mit 2:6/6:4/4:10, Ehrlich mit 1:6/7:6/6:10. Die Doppel brachten dann nochmals Spannung. Sowohl Eichmann/Jungmann (2:6/7:5/10:7) und Koblenzer/Keller (6:3/7:5) behielten die Oberhand. Im dritten Doppel mussten sich aber Ehrlich/Hubert Eichbichler (3:6/3:6) trotz erbitterter Gegenwehr geschlagen geben. Trotz dieser Niederlage hat das Team bewiesen in der höchsten Liga dieser Altersklasse gut mithalten zu können. Zum letzten Saisonspiel tritt man am kommenden Samstag in Hof an. Vielleicht gelingt noch eine unerwartete Überraschung.


Herren 60 II (Landesliga 1): TC WM - FC Heimertingen 2:7

Schon als Erfolg anzusehen war es wieder 6 Spieler aufbieten zu können und eine Absage/Disqualifikation/Strafgeld vermeiden zu können. Dies gelang Dank der Bereitschaft auch gesundheitlich angeschlagener Spieler (Wolfi Sonn, Karlheinz Schuster und Horst Becker von den Herren 75) anzutreten. Es konnten somit alle Einzel und auch 2 Doppel gespielt werden. Für die 2 Matchpunkte sorgten Oliver Richter im Einzel und das Duo Andre Rohde/Richter im Doppel.


Herren 70 (Bayernliga): SpVgg Zolling - TC WM  5:1

Ähnliche Situation wie bei den Herrn 60/2. Das Team kommt personell auf der letzten Rille daher. Nach der letztwöchigen Niederlage beim FC 74 München (0:6), konnte man auch diesmal mit Müh und Not 4 Spieler aufbieten. Wolfi Sonn und Horst Becker mussten dabei Ihre Einzel jeweils verletzungsbedingt aufgeben. Manfred Wölke unterlag knapp (4:6/4:6). Johann Schwinghammer sorgte für den Ehrenpunkt (6:4/6:2). Die Doppel mussten kampflos abgegeben werden.


Herren 75 (Landesliga 2)TC WM - TC Eichenau  6:0

Dritter Saisonerfolg ohne Punktverlust. Einzelerfolge durch Horst Becker (6:0/6:1), Juri Satschko (6:2/6:1), Wolfgang Bappert (7:5/2:2 w.o Gegner) und Alfred Brandl (6:0/6:2). Doppelerfoge von Becker/Satschko und Bappert/Brandl folgten.



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

20 Ansichten

Comments


bottom of page