Spielberichte

Herren 70 (Regionalliga): TC WM - TC Rot-Blau Regensburg  1:5

Auch im zweiten Auftritt in der höchsten Spielklasse war für die Weilheimer nichts zu holen. Schon nach den Einzeln war das Match zu Gunsten des Tabelelnführers aus Regensburg entschieden. Alle Einzel gingen verloren. Horst Becker (1:6/2:6), Hans Trapp (3:6/3:6), Roman Halisch (2:6/2:6) und Dirk Heinemann (1:6/2:6) waren Ihren Gegenern doch klar unterlegen. Für den einzigen Punkt sorgte dann das Doppel Trapp/Günter Wilberg (7:5/6:7/10:6). Ziel bleibt weiterhin der Klassenerhalt was schwer genug werden wird.

Herren 75 (Bayernliga): TC WM - TSV Milbertshofen   1:5

Auf Ihren ersten Erfolg warten weiterhin auch die Herren 75. Gegen die Gäste aus Milbertshofen mussten Sie nun die zweite Heimniederlage in Folge hinnehmen. Die Vorentscheidung fiel in den Einzeln. Lediglich Günter Haser (6:2/0:6/10:8) konnte hier punkten. Knappe Niederlagen für Manfred Hagl (6:7/6:7),  und Edi Derenoncourt (7:5/4:6/6:10) zeigten das hier mehr möglich gewesen wäre. Lediglich Wolfgang Bappert (2:6/0:6) musste sich klar geschlagen geben. Beide Doppel gingen dann jedoch klar an die Gäste Bappert/Illichmann (2:6/4:6) und Haser/Nothdurft (1:6/0:6). In den weiteren Spielen gilt es nun den Abstieg zu vermeiden.


Damen 50 (Bayernliga):  TC WM - SV Wacker Burghausen  2:7

Zweite Heimniederlage in Folge. Die einzelnen Ergebnisse zeigen, dass mehr drin gewesen wäre. Nach den Einzeln stand es 2:4. Punkten konnten Sabine Diesel-Kemper (6:2/6:4) und Evi Steinmetz (6:4/7:6). Ulrike Chab (6:1/2:6/6:10) und Barabara Bleidießel (6:4/2:6/5:10) unterlagen jeweils erst knapp im Matchtiebreak. Für Christine Reiser (0:6/1:6) und Christiane Rill (1:6/6:7) war nichts zu holen. Auch in den Doppeln hatten die Gäste jeweils das bessere Ende für sich. Auch hier verloren Rill/Bleidießel (6:2/2:6/7:10) und Diesel-Kemper/Monika Obermeier (1:6/7:5/5:10) erst im Championstiebreak.

Herren 40 (Bayernliga):  TC Pliening - TC WM  8:1

Deutliche Auswärtsschlappe für die Weilheimer, die diesmal klar unterlegen waren. Lediglich Christian Fuchs (6:3/6:2) konnte mit seinem Einzelerfolg für den Ehrenpunkt sorgen. Alle anderen Einzel wie auch die Doppel gingen klar an die Gastgeber.

Damen 40 (Superbezirksliga): TC Murnau - TC WM  6:3

Erste Saisonniederlage für die Weilheimerinnen, die sich schon nach den Einzeln abzeichnete. Lediglich Barabara Grimmer (6:1/6:0) und Daniela Bielz (7:5/6:1) konnten punkten. Alle anderen Einzel gingen an die Murnauerinnen. Auch die Doppel brachten dann keine Wende mehr. Den Punkt holten dann noch Bielz/Hutter (6:0/6:0). 

Herren 50 (Superbezirksliga): TC Amperpark Emmering - TC WM  4:5

Wichtiger Auswärtserfolg. Grundlage waren vier Einzelerfolge durch Roland Ehrlich (6:2/6:4), Jörg Aldekamp (6:1/6:0), Peter Wehner (6:4/6:0) und Michael Illek (7:5/w.o. Gegner). Bertin Chab (6:2/2:6/13:15) und Hans-Jürgen Gerleit (6:4/4:6/4:10) unterlagen knapp. In den Doppel wurde es dann nochmals spannend, aber der Erfolg durch Wehner/Gerleit (6:0/6:0) sicherte den Mannschaftserfolg ab.

Herren 55 (Superbezirksliga): TC WM - TC Kreuzlinger Forst  9:0

Die Gäste konnten aufgrund etlicher Verletzter kein Team zusammenbringen und traten nicht an. Auch an der  von uns aus sportlichen Gründen angebotene Ausweichtermin am Vatertag wurde abgelehnt. Das Spiel wird somit komplett für uns gewertet.

Herren 50 II (Bezirksklasse2):  BSC Oberhausen - TC WM II  5:4

Knappe Niederlage für das zweite Herren 50 -Team. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 3:3. Thomas Strittmatter (6:7/6:4/11:9), Klaus Schwendner (7:5/3:6/10:6) und Wolfgang Bielz (4:6/6:4/10:2) konnten Ihre Matches knapp für sich entscheiden. Andi Süss (7:6/2:6/7:10), Steffen Ewald (3:6/0:6) und Willy Forster (5:7/5:7) unterlagen hingegen. Die Doppel brachten dann die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. Lediglich Strittmatter/Süss (6:0/6:0) konnten punkten.

Herren 30 (Bezirksliga): Ausstellungspark München – TC WM  5:4


Erneut vermeidbare Niederlage. Nach den Einzeln führte man bereits mit 4:2. Es punkteten Sebastian Goslich, Korbinian Wacker, Thorsten Mühlbayer und Rainer Mattusch. Alle drei Doppel gingen dann unerwartet an die Gastgeber und kippten das Match.


Herren 60 (Bezirksliga):  SVN München - TC WM 7:2

Erste Niederlage des Teams beim Favoriten aus München, die bereits nach den Einzeln feststand. Lediglich Frank Möller (7:5/7:5) konnte hierbei punkten. Die anderen Einzel gingen mehr oder weniger klar in jeweils 2 Sätzen an die Gegner. Für den Doppelpunkt sorgten Roman Halisch/Reinhold Moser (6:4/6:4). 

Herren 40 II (Bezirksklasse 2):  SV Wielenbach - TC WM II  3:6

Nach den Einzeln stand es 3:3. Punkten konnten Richard Hendel (6:2/6:4), Thorsten Mühlbayer (6:4/6:1) und Christian Rosen (6:2/1:6/13:11). Alle drei Doppel wurden dann knapp gewonnen: Hendel/Mühlbayer (6:4/3:6/10:7), Michael Stanzel/Markus Kiener (6:4/4:6/10:6) und Rosen/Urs Krieger (7:5/0:6/11:9).


Herren (Bezirksklasse 1):  TC WM - TSV Gilching  9:0

Auch im zweiten Spiel gibt die Herrenmannschaft keinen Punkt ab. Alle Einzel und Doppel werden gewonnen. Einzel: Jordan Wenninger (6:3/6:1), Daniel Köglmayr (7:5/6:4), Joel Schleberger (6:2/6:1), Pascal David (6:2/6:1), Niklas Rieken (7:6/6:4) und Maximilian Uhl (6:0/6:1). Doppel: Wenninger/Streitwieser (6:0/6:2), Köglmayr/Schleberger (6:3/6:0) und Rieken/Uhl (6:4/4:6/10:8).

Herren II (Bezirksklasse 3): SV Söcking - TC WM II  5:4

Erneut unterliegt das Nachwuchsteam denkbar knapp. Stand es nach den Einzeln noch ausgeglichen 3:3, gaben die Doppel dann den Ausschlag für die Gastgeber. Einzelpunkte durch Tobias Stiglmair (6:3/6:4), Bennet Hellmann (3:6/6:2/10:7) und Casimir Poeppinghaus (7:6/6:3). Im Doppel durch Hellmann/Poeppinghaus (6:2/1:6/10:5).


Bericht: Oliver Richter

TCWM Presserefent

Tel: 0160-3512154

24 Ansichten

Copyright © 2014 - 2020 Tennis-Club Weilheim e.V. - Created by Chris Gebhart Photography

Impressum - Datenschutz