Spielberichte

Herren 75 (Bayernliga): TC WM - 1. SC Gröbenzell  2:4

Schon nach den Einzeln lautete der Rückstand 1:3. Nur Wolfgang Bappert (6:2/6:0) konnte sein Match gewinnen. Manfred Hagl, Edi Derenoncourt und Günter Haser unterlagen jeweils in 2 Sätzen. In den Doppeln konnte dann nur Bappert/Alois Illichmann (6:1/6:4) punkten. Hagl/Derenoncourt unterlagen knapp mit 0:6/7:6/3:10.


Herren 70 (Regionalliga): TC Bad Reichenhall - TC WM  4:2

Unglückliche Niederlage. In den Einzeln lief es schon gegen das Team. Horst Becker musste im 2.Satz verletzungsbedingt aufgeben. Hans Trapp unterlag in 2 Sätzen. Dirk Heinemann schnupperte an einem Punktgewinn, unterlag aber dann denkbar knapp im Matchtiebreak (7:6/1:6/6:10). Nur Günter Wilberg punktete (6:4/6:4). Die Doppel wurden dann überaus spannend und dramatisch. Becker/Wilberg siegten mit 2:6/6:4/11:9. Trapp/Heinemann hatten den Punktgewinn schon vor Augen und mussten sich dann doch mit 7:6/5:7/9:11 geschlagen geben. Im letzten Spiel muss gegen den Tabellenvorletzten TC Aschaffenburg nun unbedingt ein Sieg eingefahren werden, um den Abstieg doch noch zu vermeiden.

Damen 50 (Bayernliga):  TC WM - TSV Unterhaching  5:4 . Mit dem Heimerfolg sichern sich die Weilheimer Damen den Ligaverbleib. Grundlage waren 4 Einzelerfolge durch Annette Kurth (3:6/6:1/10:4), Christiane Rill (5:7/6:2/10:7), Ulrike Chab (6:1/6:2) und Evi Steinmetz (6:4/7:6). Christine Reiser (4:6/2:6) und Sabine Diesel-Kemper unterlagen. Rill/Steinmetz (6:1/6:1) sicherten dann den Erfolg im Doppel ab.


Herren 40 (Bayernliga):  HC Wacker München - TC WM  4:5

Mit diesem knappen Auswärtssieg sichert sich das Team nun auch rechnerisch endgültig den Klassenerhalt und klettert auf Tabellenrang drei. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 3:3. Christian Fuchs (6:2/6:1), Roger Dacher (6:4/6:3) und Stefan Kulla (7:6/6:4) sicherten die Punkte. Daniel Müller, Jörg Salewski und Matthias Merk zogen den Kürzeren. Die Doppel brachten dann die Entscheidung zu gunsten der Weilheimer. Müller/Salewski unterlagen zwar, aber Fuchs/Walter Falkner (6:3/6:0) und Kulla/Merk (6:1/6:3) behielten die Oberhand und sicherten den Erfolg.


Damen 40 (Superbezirksliga): TC WM - TC Pfaffenhofen/Ilm  5:4

Knapper Heimsieg. Nach den Einzeln 3:3. Daniela Bielz (6:0/6:1), Eva Emmrich (7:6/6:3) und Angela Kraus (6:3/6:2) punkteten. Doppelerfolge durch Bielz/Astrid Hutter (6:1/6:3) und Ulrike Chab/Emmrich (6:1/6:3) brachten die Entscheidung zu Gunsten des Heimteams.


Herren 50 (Superbezirksliga): TC Hausham - TC WM  6:3

Niederlage im Nachholspiel, die erst durch Nichtantreten unseres Teams zu den Doppeln, zu Gunsten des Heimteams entschieden wurde. Nach den Einzeln stand es noch 3:3. Jörg Aldekamp (6:3/3:6/10:8), Peter Wehner (6:1/6:1) und Hans-Jürgen Gerleit (7:5/7:5) waren erfolgreich. Michael Illek, Bertin Chab und Michael Stanzel unterlagen. Die Gründe warum unser Team zu den Doppeln nicht mehr antrat, lagen im nicht mehr zu akzeptierenden Verhalten eines der Spieler der Haushamer.


Herren 50 (Superbezirksliga): TC Seefeld - TC WM  4:5

Knapper und glücklicher Auswärtserfolg. Nach den Einzel stand es ausgeglichen 3:3. Es punkteten  Peter Wehner (6:3/6:3), Michael Illek (6:2/4:6/10:7) und Hans-Jürgen Gerleit (6:2/6:1). Jörg Aldekamp (5:7/6:4/6:10) und Michael Stanzel (6:7/6:3/8:10) unterlagen knapp, Bertin Chab2:6/0:6) klar in 2 Sätzen.  Ein Doppelpunkt ging kampflos durch Aufgabe des Gegners, der andere durch Wehner/Illek (6:2/6:0) an das Team zum knappen Gesamterfolg.


Herren 55 (Superbezirksliga): TeG Heufeld-Götting - TC WM   3:6

Es wurde das erwartet schwere Auswärtsmatch. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 3:3. Roland Ehrlich gewohnt souverän (6:1/6:2), Frank Möller nach hartem Kampf (3:6/6:0/10:7) und Hubert Eichbichler sehr konzentriert (6:2/6:1) punkteten. Oliver Richter verlor unglücklich (4:6/7:5/8:10). Karlheinz Schuster (1:6/0:6) und Wolfgang Bielz (1:6/0:6) waren chancenlos. In den Doppeln sah es zwischenzeitlich nicht gut aus. Konnten Ehrlich/Möller noch souverän mit 6:1/6:0 punkten, lagen Richter/Schuster bereits 0:4 und Eichbichler/Bielz mit 2:6/3:5 zurück. Richter/Schuster ließen sich aber nicht entmutigen und drehten das Match noch zu Ihren Gunsten mit 7:6/6:3. Eichbichler/Bielz zogen nach und siegten ebenfalls noch mit 2:6/7:6/10:5 zum Endstand von 6:3. So kommt es wie erwartet im letzten Spiel beim TC Oberaudorf zur Entscheidung um den Aufstieg in die Landesliga.


Herren 30 (Bezirksliga): TC WM - TeG Blumenau-Großhadern 2:7

Nachdieser doch klaren Heimniederlage droht der Abstieg aus der Bezirksliga. Schon nach den Einzeln zeichnete sich die Niederlage ab. Lediglich Thorsten Mühlbayer (7:5/7:5) und Matthias Merk (3:6/6:3/10:3) konnten punkten. Auch in den Doppeln konnte keine Wende mehr erspielt werden. Diese gingen ausnahmslos ebenfalls an die Gäste.


Herren 60 (Bezirksklasse): TC WM - TC Rot Weiß Bad Tölz  5:4

Knapper Heimerfolg der den Klassenerhalt endgültig gesichert hat.


Herren 50 II (BK2): TSV Pähl - TC WM II   8:1

Nichts zu holen für das 2.Herren 50 Team. Nur ein Doppelerfolg durch Mathias Robert/Klaus Schwendner sorgte für den Ehrenpunkt.


Herren 40 II (BK2): TC WM II - DJK Waldram 8:1

Souveräner Heimsieg für das zweite Herren 40-Team der schon nach 5 Einzelsiegen feststand. Thorsten Mühlbayer, Markus Kiener, Christian Rosen, Tobias Altmiks und Urs Krieger punkteten. Lediglich Richard Hendel musste sich knapp geschlagen geben. Die Doppel gingen dann ebenfalls alle an das Heimteam.


Herren (Bezirksklasse 1):  TC WM - TC Schongau  8:1

Mit dem klaren Heimsieg gegen die dezimiert angetretenen Gegner sicherte sich das Weilheimer Herrenteam nun endgültig den Aufstieg in die Bezirksliga. Da die Schongauer nur mit 4 Mann antreten konnten, gingen 2 Einzel kampflos an die Gastgeber. Jordan Wenninger (6:2/6:2), Joel Schleberger (6:1/6:4) und Daniel Köglmayr (6:2/6:2) stellten dann auf 5:1 nach den Einzeln. Lediglich Stefan Nonnenmann unterlag knapp (4:6/6:1/4:10). Ein Doppel ging kampflos, die weiteren Doppel durch Wenninger/Nonnenmann (6:4/6:0) und Köglmayr/David Pascal (6:3/6:2) an das Heimteam.


Foto: Herrenteam (von links: Stefan Nonnenmann, Joel Schleberger, Jordan Wenninger, David Pascal, Daniel Köglmayr , Maximilian Uhl)

Herren II (BK3): TC Gilching II - TC WM II  0:9

Erster Erfolg des jungen Teams. Dieser war auch der Höhe nach eindeutig. Einzelpunkte durch Philipp Sonn (6:1/6:2), Felipe Ulrich (6:1/6:1), Tobias Stiglmair (6:1/6:0), Manuel Reitmeier (6:1/6:1), Jan Kemper (6:1/6:4) und Leopold Schäfer (6:2/6:4). Die Doppel waren dann auch eine klare Angelegenheit.


Bericht: Oliver Richter

TCWM Presserefent

Tel: 0160-3512154

0 Ansichten

Copyright © 2014 - 2020 Tennis-Club Weilheim e.V. - Created by Chris Gebhart Photography

Impressum - Datenschutz