Spielberichte: Herren 50 schaffen Aufstieg in die Bayernliga!!

Herren 50 (1) (Landesliga 1): TC WM - TC Haunstetten 6:3

Das Team hat es geschafft uns sich mit blütenweißer Weste den Landesligatitel und den Aufstieg in die Bayernliga erspielt. Im Endspiel gegen den bis dato ebenfalls ungschlagenen Gast aus Haunstetten behielt man die Nerven. Grundlage waren 4 Einzelerfolge durch Fran Unterrainer, Roger Dacher, Robert Kittel und Harald Stauder. Georg Fleischmann (Verletzungsbedingte Aufgabe) und Jörg Salweski unterlagen. Auch von den 3 Doppeln gingen dann 2 an den Gastgeber. Unterrainer/Salewski und Kittel/Stauder siegten. Fleischmann/Dacher traten verletzungsbedingt nicht mehr an. Gratulation an das team für eine perfekte Saison!


Herren 50 (oben von links: Harald Stauder, Georg Fleischmann, Hans-Jürgen Gerleit, Michael Illek, Robert Kittel; unten von links: Roger Dacher, Jörg Aldekamp, Frank Unterrainer, Jörg Salewski)

Damen 60 (Bayernliga, 4er): TC Steinhöring - TC WM 1:5

Das Damenteam behält auch im letzten bedeutungslosen Spie lhre weiße Weste und feiert somit überlegen den Bayernligatitel. In den Einzeln punkteten Christine Reiser, Ruth Schütz und Christiane Rill. Angela Kraus unterlag. Beide Doppel mit Reiser/Rill und Schütz/Kraus siegten ebenfalls.


Herren 55 (Bayernliga): TC WM - TC Kottern 2:5

Gegen den Tabellenführer wehrte sich das Team zum Saisonabschluss nach Kräften, musste jedoch die Überlegenheit des erneuten Bayernligameisters anerkennen. In den Einzeln konnte lediglich Roland Ehrlich punkten. Jens Eichmann, Hubert Eichbichler, Klaus Koblenzer und Oliver Richter unterlagen. Den Doppelpunkt erzielten Eichmann/Koblenzer. Mit ausgeglichener Punktebilanz belegt das Team in der Abschlusstabelle den 5.Platz und hat das gesteckte Saisonziel Klassenerhalt erreicht.

Herren 60 (Landesliga 2): TC Feldafing - TC WM 6:3

Die Niederlage des mit dem letzten Aufgebot angetretenen Teams zeichnete sich bereits nach den Einzeln ab. Dort konnten lediglich Wolfgang Sonn und Johann Schwinghammer punkten. Wolfgang Bielz, Reinhold Moser, Stefan Weigl und Willi Forster unterlagen. Den Doppelpunkt erspielten Sonn/Schwinghammer. In der Abschlusstabelle belegt man somit den 3.Platz.

Herren 50 (2) (Südliga 3): TSv Pähl - TC WM 6:3

Im Endspiel um den Gruppensieg musste man gegen die Gastgeber letztendlich doch die Segel streichen.In den Einzeln konnten lediglich Peter Eck und Andi Süss pukten. Matthias Robert, Michael Stanzel, Bertin Chab und Andre Rohde unterlagen. Die Doppel konnten diesmal nicht mehr die Wende schaffen. Lediglich Klaus Schwendner/Jörg Fünfgelder punkteten. Beide andern Doppel unterlagen denkbar knapp erst im Championstiebreak. Trotzdem Gratulation an das Team für eine tolle Saisonleistung und dem verdienten 2. Tabellenplatz in der Endabrechnung.


Abschlussbericht TC Weilheim Herren75 II zur Saison 2022 Da zum Mannschafts-Meldeschluss beim BTV im November letzten Jahres genügend Spieler über 75 an der Teilnahme bei den Punktspielen in der Saison 2022 interessiert waren, wurde eine II. Mannschaft für diese Altersgruppe gemeldet. Die Mannschaft spielte diese Saison in der Landesliga II mit Mannschafen aus Oberbayern und Schwaben. Leider fielen bereits vor Beginn der Punktspiele im Mai aus gesundheitlichen Gründen zwei Spieler aus. So mussten die 6 Spiele von 5 Aktiven bestritten werden. Es gab nur eine Niederlage (2:4) gegen den Gruppenfavoriten TC Hopfen am See. Doch mit 2 äußerst knapp verlorenen Matchtiebreaks hätte das Ergebnis auch leicht umgekehrt lauten können. Gegen den TC Eichenau und den SVN München wurde jeweils ein Unentschieden (3:3) erzielt. Siege konnten gegen Kaufbeuren (5:1), Gräfelfing II (5:1) und TC Eurasburg (6:0) geholt werden. Trotz dieser erschwerten Ausgangssituation konnte insgesamt ein sehr guter 2. Platz hinter dem TC Hopfen aber noch vor dem SVN München erreicht werden.



 

Oliver Richter

TCWM Pressereferent

+49 160 3512154

11 Ansichten